Der Pferde-Zirkel
0151 22 46 48 63

 

David Richter - Fotografie mit Herz ... unverfälscht & authentisch

 

 

Momente - wer möchte nicht hin und wieder einen Moment festhalten. Ihn konservieren, um sich bei Bedarf für einen Augenblick in ihm zu verlieren. Fotografie mit dem Herz am rechten Fleck,  Stimmungen beleuchten und das Gespür für zeitlose und emotionale Situationen, das sind Voraussetzungen für wahre Erinnerungsstücke.

Michael David Richter stammt aus einer seit Generationen mit Pferden verbundenen Familie. Die Empathie für diese herrlichen Geschöpfe ist somit schon fast genetisch verankert. - Ein Blick in viele Richtungen der inspirierenden Pferdewelt hat das Bewustsein im Umgang mit Pferd & Mensch um viele Facetten bereichert.

 


 

Was zeichnet Deine Fotos aus?                    

Meine Fotos mache ich mit viel Liebe zum Detail. Ich versuche den Menschen und das Pferd in der richtigen Stimmung einzufangen, und alles so natürlich wie möglich in Fotografien festzuhalten.

Bei Bildern in Kostümierungen ist es wichtig das diese so zeitgemäß wie möglich aussehen. Einen Hauch von Fantasy Mix erlaube ich mir allerdings auch. Von billigen Karneval Kostümierungen möchte ich absehen. Die Kostüme sind eigens hergestellt und teilweise extra für das Shooting angefertigt. Ich plane in Zukunft noch aufwendigere Kostümierungen von Pferd und Reiter in allen Zeit-Epochen und in Anlehnung von Abenteuren sowie Fantasy.
 

 

 

        



Wer oder was inspiriert Dich bei der Fotografie mit Pferden und Menschen ?                 

Inspiriert worden bin ich natürlich auch durch andere Fotografen, deren unglaublich schöne Motive mich in ihren Bann genommen haben. Besonders das Bild einer russischen Fotografin blieb mir dabei im Gedächtnis. Es zeigte eine rothaarige Frau die mit einem Bären im Wald steht. Das Licht schmeichelt dem Moment und sie wirkt wie eine historisch gewandete Prinzessin aus einer vergessenen Zeit. Diese Stimmung in einem Foto einzufangen fand ich beeindruckend. Also fing ich an mit meine Pferden und Freunden und mit der Kamera zu experimentieren.

Gibt es einen Themenschwerpunkt in Deiner Fotografie? - Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?         

Ja die habe ich : Natürlicheit, Fantasy, Mittelalter, Historisch. Das Pferd begleitet den Menschen schon auf einer endlosen Zeitreise. Ich glaube es gibt keine Definition für den Stil ... einfach freie, schöne, romantisch oder historisch angelehnte Fotowerke. Am liebsten ohne sie groß mit Fotoprogrammen zu verändern oder zu bearbeiten.
 

 

 

         

 


Hast du auch neben dem Fotografieren mit Pferden zu tun?


Mich verbindet seit über vierzig Jahren zu Pferden ein sehr enges Band.  Nun aber ich möchte meinen Fokus auf die Fotografie richten.  Ich bin seit zwanzig Jahren ausgebildeter THP und Barhufpfleger und habe im Laufe der Jahrzehnte eine Passion für das Garrocha Reiten und Bogenschießen vom Pferd entwickelt.Das Pferd aber in seiner eigenen Schönheit und Kraft zu sehen und dann diesen Moment fotografisch einzufangen, ist wohl das Beste was man mit einem Pferd machen kann ;-).  Der ungezähmten Wildheit und Freiheit in der Form eines Fotos eine Plattform geben. Die Menschen zu sensibilisieren dass das Pferd frei geboren und in vollem Umfange von uns abhängig ist, ist eine der wichtigsten Aufgaben die es noch zu bewältigen gilt. Noch zu groß sind die Lücken der Ethik im Umgang mit diesen grandiosen Lebewesen.  Auch dafür nutze ich meine Bilder.

 

 

 

 

 

         




Welchen Stellenwert hat die digitale Nachbearbeitung für Sie/Dich?


Am allerliebsten mache ich Bilder ohne Nachbearbeitung, setze dieses Werkzeug der Bildkorrektur natürlich auch ab und an ein. Gerade mit Hilfe von speziellen Programmen eröffnet sich dem Foto-Künstler nochmal eine Welt in der das Bild eintauchen und optimiert wieder auftauchen kann.

M.D.Richter - richter.service@gmx.de  


Mobil 0151 / 17 87 56 21